Klimacamp in Bonn 2017

 

Aufruf:

*** english version below ***

Unsere Umwelt und damit unsere Zukunft ist in Gefahr! Durch den Klimawandel – durch die Abholzung der Urwälder – durch die Vergiftung der Felder mit Pestiziden – durch Plastik- und Atommüll im Meer und unter der Erde – oder durch schmutzige Energiegewinnung wie Braunkohle… droht eine globale Umweltkatastrophe, die das Leben der Menschheit ernsthaft gefährdet!

Doch immer mehr Menschen ist klar, dass es so nicht weitergehen kann, weltweit gibt es einen Aufschrei zur Rettung der Umwelt: Beim Weltklimagipfel 2015 protestierten mehr als 200.000 Menschen. Im November 2017 findet der Weltklimagipfel in Bonn statt, und damit wird auch der internationale Protest in Bonn zu Gast sein!

Als Auftakt zu den Protesten im November organisieren wir vom 18.-24. August mitten in Bonn ein Protestcamp und eine Aktionswoche. Bei diesem „alternativen Klimagipfel“ wollen wir uns gemeinsam bilden, diskutieren und praktisch aktiv werden. Wir wollen gemeinsam eine Alternative aufzeigen, in der wir auch in 50 Jahren noch saubere Luft einatmen und die Vögel im Wald zwitschern hören. Wir wollen für eine Welt aufstehen, die nicht von Profitgier und Umweltzerstörung, sondern von Solidarität und Umweltbewusstsein geprägt ist!

 

Den Aufruf zum Klimacamp unterstützen:

Bonner Jugendbewegung, DIE LINKE Bonn, Antikapitalistische Aktion Bonn, Umweltgewerkschaft, DKP Bonn/Rhein-Sieg, ver.di Jugend NRW Süd, ver.di Hochschulgruppe Uni Bonn, ver.di Bezirk NRW-Süd, Antiquariat Walter Markov, MLPD, Attac Bonn, Banda Roja Negra, Bioladen Momo

 


Call for the Climate Camp in Bonn

Download the printable flyer in english here!

our environment // our future // our resistance!

Our environment and therefore our future is in danger! Due to climate change, deforestation poisoning of the acres with pesticides, plastic and nuclear waste in sea and ground or the use of fossil energy sources such as coal and oil we are threatened by a global environmental catastrophe, which will endanger the life of humanity as a whole!

But: More and more people are becoming aware, that we can’t continue like this – worldwide there is a growing movement for the salvation of the environment: More than 200.000 people protested during the climate summit 2015 in Copenhagen. In November of 2017 the climate summit COP 23 will take place in the WCCB in Bonn, which means, that the international protest will be to guest too!

As a kick-off for the protests in November we will organise a protest-camp and an action week in the centre of Bonn, which will take place from the 18th-24th. of August. During this „Base Climate Summit“ we want to educate one another, discuss and take practical action.

We want want to show a societal alternative, in which we, even in 50 years, will still be able to breath clean air and hear the birds sing in the forests. We want to stand up for a world that is not shaped by greed for profit, environmental destruction, but instead by solidarity and environmental awareness

Dates:

  • Fr. 18.08. | 4:00pm | Kaiserplatz, Bonn
    KICK-OFF DEMONSTRATION: „SAVE OUR CLIMATE!“
  • Mi. 23.08. 19:00pm | at the Camp
    CLOSURE-DISCUSSION: „SYSTEM CHANGE, NOT
    CLIMATE CHANGE?“

// The exact spot is online! The registration with the town is still in progress, stay tuned for possible changes!

// All events are free to join. If you stay over night or eat with us, it would be great if you would leave a small donation. Just come around anytime!

Advertisements